Der Glaube darf etwas kosten - Christsein in der ehemaligen DDR

Hautnah - Gott mitten im Leben

Zum Glauben an Jesus Christus fand Albrecht Kaul in der ehemaligen DDR. Als er 17 war, wurde die Mauer gebaut. Bespitzelung und Konfrontation gehörten zum Alltag. Trotzdem wählte er nach einer Schlosserausbildung einen christlichen Dienst. Noch im Rentenalter darf ihn der Glaube etwas kosten: Als Sondergesandter des CVJM für China hat er in zehn Jahren 15 Mal dieses Land besucht, um den Christen dort beizustehen.

Darsteller und Stab

  • Land Deutschland
  • Jahr 2015
  • Genre Talk

Weitere Videos

Für Gott in der Manege

Für Gott in der Manege

  • 26 min
  • Folge 246