Nervenkrankheit ALS - Wenn der Körper zum Gefängnis wird

Alpha & Omega

Es beginnt mit einem Stolpern, endet in einer totalen Lähmung und führt zum Tod. Wenn die Diagnose der unheilbaren Amyothrophen Lateralsklerose (ALS) gestellt wird, ist es für Betroffene ein Schock. Rund 8000 Menschen leiden bundesweit an der Nervenerkrankung. Doch die Lobby ist zu klein und die finanziellen Mittel zu wenig, um die Forschung an neuen Medikamenten schneller voranzutreiben. Was ist ALS und wie erkennt man es? Was bedeutet die Diagnose für Betroffene und deren Angehörige? Und wie kann die Krankheit mehr in den Fokus der Allgemeinheit gerückt und die Forschung unterstützt werden? Darüber spricht Moderatorin Heidrun Lieb mit ihren Gästen bei Alpha & Omega.

Darsteller und Stab

  • Land Deutschland
  • Jahr 2018
  • Genre Talk

Weitere Videos

1968 und die katholische Kirche

1968 und die katholische Kirche

  • 28 min
  • Folge 813